Des freien Waldes freies Kind

Was wär das Leben ohne die Musik? Jedenfalls ist sie mir eine sehr willkommene Abwechslung zum Häuslebauen und zum Programmieren 🙂 Und so freut’s mich besonders, auch Teil einer kleinen, aber feinen Volksmusikgruppe mit dem Namen Reiderweiberhias sein zu dürfen, die gerade im Schrobenhausener Raum ihr Unwesen treibt. Herzliche Einladung an alle Musikfreunde aus Schrobenhausen und Umgebung zu unserem kleinen Konzert am Donnerstag, den 23. Juni 2016, um 19 Uhr in der Buchhandlung an der Stadtmauer (Reservierung: Tel 08252 889301).

In unserem Programm beschäftigen wir uns mit der Schriftstellerin Emerenz Meier aus dem Bayerischen Wald, suchen aber auch den Bezug zu heute und zu den Erlebnissen aus der Kindheit der Reiderweiber in der Holledau. Musikalisch spannen wir einen Bogen zwischen bayerischer Stubenmusi bis hin zu feurigen Klängen aus dem Balkan. Lasst’s Euch überraschen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.